Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Neuigkeiten

Was geht eigentlich vor im Labor?

»Die Aktualität von Helmholtz […] zeigt sich besonders deutlich in einer gesellschaftlichen Situation, in der Wissenschaftler sich gezwungen sehen, auf die Straße zu gehen, um die Raison d´Etre ihres Tuns in Erinnerung zu rufen und zu verteidigen. Dass diese Situation wie ein Unwetter vorübergehen wird, scheint eher zweifelhaft. Umso angebrachter ist da die Rückbesinnung auf Figuren wie Herrmann von Helmholtz, die das kognitive und soziale Potenzial wissenschaftlichen Arbeitens auf schlagende Weise zum Ausdruck bringen.« Henning Schmidgen in der Frankfurter Allgemeinen vom 27.9.2017

27.09.2017
Metaphysik im Grundriss

Aufgabe der Metaphysik ist die Begründung der Möglichkeit von Wissen und die Erklärung der Bedeutung sprachlicher Ausdrücke. Welche Wege Platon bzw. Aristoteles auf diesem Gebiet eingeschlagen haben, entfaltet Wilfried Kühn in seiner glänzend geschriebenen Einführung in die Metaphysik. Soeben erschienen für 19,90 Euro.

26.09.2017
Philosophiegeschichte global

Noch immer ist die Überzeugung weit verbreitet, nur die europäische und nordamerikanische Philosophie sei »komplex« und man könne von anderen Philosophien nicht wirklich etwas lernen. Welche Vielfalt es hingegen z. B. in Indien, China oder Japan, aber auch in Afrika und Südamerika gibt, zeigen die Beiträge dieses Bandes: Es gilt, Philosophie in globaleren Maßstäben zu denken.

19.09.2017
»Ein Sammelband als Schatzkästlein für das Sprach-Erkunden«

Als Schatzkästlein für das Sprach-Erkunden sei das aktuelle Heft der Zeitschrift für Kulturphilosophie mit dem Schwerpunkt »Sprache und Gestalt« gepriesen, schreibt Dirk Pilz in der Frankfurter Rundschau.

13.09.2017
Wie wir der Wahrheit näher kommen

Die erste Frage ist: was ist der Gegenstand unserer Wissenschaft? So beginnt der die »Vorlesungen über die Wissenschaft der Logik« von G.W.F. Hegel abschließende (soeben erschienene) Teilband der historisch-kritischen Ausgabe (G.W.F. Hegel, Gesammelte Werke, Band 23,3) mit der sekundären Überlieferung und dem Anhang zu dieser Disziplin. »Die einfachste und verständlichste Antwort auf diese Frage ist die, daß die Wahrheit dieser Gegenstand ist.« (Zusatz aus Hegels »Encyclopädie«, 1840 hrsg. von Leopold von Henning). 

08.09.2017