Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Neuigkeiten

Wie es ist, ein Mensch zu sein

Für Aristoteles und Descartes ist der Mensch durch Vernunft und Denken gekennzeichnet, für Hegel durch bürgerliche Sozialität, für Habermas durch kommunikatives Handeln. Ferdinand Fellmann stellt die Frage nach dem Menschen neu und den Schlüsselbegriff „Lebensgefühl“ in den Mittelpunkt seines Essays: denn neben der Außenwelt lebt der Mensch in einer Innenwelt, die eigenen Gesetzen der Empathie folgt. 140 Seiten. 16,90 Euro.

03.04.2018
Charta des Humanismus

Als »Phönix der Geister« gefeiert, 23 Jahre alt und mit Ehrgeiz gesegnet, ließ Pico della Mirandola 1486 seine Neunhundert Thesen mit dem Hinweis veröffentlichen, er würde jedem Gelehrten, der zu einem Kongress über die Lehrsätze aller Völker und Denker nach Rom käme, die Reisekosten erstatten. So wollte er die Versöhnung aller im Abendland bekannten Autoritäten und die Zusammenführung der philosophischen und theologischen Traditionen der Zeit zu einer christlichen Weisheit herbeiführen. Der Papst ließ den gesamten Text verbieten, die Versammlung fand niemals statt. Jetzt sind die berühmten Thesen erstmals in der Philosophischen Bibliothek in deutscher Übersetzung erschienen: Band 708. 264 Seiten. 22,90 Euro.

03.04.2018
Religiosität ohne Gott

In seinem luziden Essay »Warum wir nichts über Gott wissen können« argumentiert Wolfgang Detel – unter Rückgriff auf moderne wissenschaftliche Theorien der Unendlichkeit und des Geistes – für eine Religiosität ohne Gott, die tiefer und zeitgemäßer sei als religiöses Wunschdenken und ein unbegründbarer Theismus: Wir können Gott nicht einmal denken und daher erst recht nichts über ihn wissen.

27.03.2018
Brennspiegel

Die »Heroischen Leidenschaften« übertreffen an Ruhm alle übrigen Werke Giordano Brunos – und dies zu Recht: Sie sind Höhepunkt und Summa zugleich der italienischen Dialoge und der lateinischen Traktate. Wie in einem Brennspiegel bündeln sich darin Philosopheme des ausgehenden Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Soeben erschienen als vorletzter Band der Ausgabe Giordano Bruno: Werke.

07.03.2018
Jubiläumsprogramm 150 Jahre Philosophische Bibliothek

Die Sonderedition zum 150jährigen Bestehen der Philosophischen Bibliothek umfasst bedeutende Werke aus allen Epochen der Philosophiegeschichte sowie die nun in Festeinband vorliegenden Nachschlagewerke zum Jubiläumspreis von je 15 Euro. Alle Jubiläums-Ausgaben sind ab sofort erhältlich.

05.03.2018