Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Neuigkeiten

Alles könnte besser sein

Eine fast unbekannte Utopieschrift ist zu entdecken: Bernard Bolzano, heute vor allem als Vorläufer der analytischen Philosophie bekannt, fasst in "Vom besten Staat" seine Vorschläge für ein gedeihliches Zusammenleben der Menschen zusammen. Sein Text, der in der Tradition von Platon, Thomas Morus und Étienne Cabet steht, ist nicht nur in seiner impliziten Kritik an technokratischer Naturvernutzung heute erstaunlich aktuell. Herausgegeben von Kurt F. Strasser. XXX, 177 Seiten. 22,90 Euro

24.09.2019
Machiavelli war kein Machiavellist

Machiavellis »Fürst« zählt zu den bedeutendsten und berühmtesten Werken in der Geschichte des politischen Denkens, wird aber oft fälschlich als Streitschrift für politische Skrupellosigkeit aufgefasst. Dass der sog. Machiavellismus ein völlig unangemessener Ausgangspunkt für die Machiavelli-Lektüre ist, zeigt die glänzende neue Übersetzung des »Fürsten« von Enno Rudolph und Marzia Ponso: Italienisch–deutsch, mit einer Einleitung und einem ausführlichen Kommentar. XXXIV, 237 Seiten. Leinen 26,90 Euro

23.09.2019
»Die Waare … ist voller metaphysischer Spitzfindigkeit«

Karl Marx’ »Kapital« liegt nun erstmals in einer philosophisch kommentierten Ausgabe vor. Michael Quante erläutert in seiner Einleitung und im Kommentar die zentralen philosophischen Kategorien und Theoreme des Marx’schen Hauptwerkes und zeigt, dass Marx’ Kritik der politischen Ökonomie ein der dialektischen Philosophie Hegels zutiefst verpflichtetes philosophisches Programm ist. Der Text folgt der Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA). Philosophische Bibliothek, Band 612. L, 892 Seiten. Leinen 68,00 Euro

19.09.2019
Freude, schöner Götterfunken

66 kleine und unabhängige Verlage aus ganz Deutschland können sich über die erste Auszeichnung mit dem Deutschen Verlagspreis freuen, darunter auch wir. Kulturstaatsministerin Monika Grütters: »Die ausgezeichneten Verlage sind Leuchttürme in unserer weltweit einzigartig vielfältigen Literaturlandschaft. [..] Es ist mir ein Herzensanliegen, die wertvolle Arbeit der Verlage mit dem Deutschen Verlagspreis noch sichtbarer für die Öffentlichkeit zu machen.«
Dem ist nichts hinzuzufügen, außer: »Vielen Dank für die Anerkennung!«

19.09.2019
Freiheit durch Gemeinschaft

Wettstreit, Gerechtigkeit, Arbeit, Hausgemeinschaft, Freundschaft und »Spiritualität« – nach den »Werken und Tagen« des Hesiod sind dies die unverzichtbaren Voraussetzungen für ein gelingendes Zusammenleben der Menschen. Ergänzt um antike Perspektiven politischer Partizipation und kosmopolitischer Identität, offenbart Simon Varga in »Leben in Gemeinschaft« anhand Hesiods politischer Anthropologie, was es in dessen Sinne bedeutet, sich zu ›entscheiden, Mensch zu sein‹. 228 Seiten. 22,90 Euro

12.09.2019