Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Neuigkeiten

Süddeutsche Zeitung würdigt Neuausgabe und -übersetzung

»Mindestens so verdienstvoll [wie die zahlreichen Änderungen gegenüber der bisher allgemein verwendeten Übersetzung] ist die zweisprachige Textgestaltung mit ausführlichen Anmerkungen und einer umfangreichen philologischen wie philosophischen Einführung, wobei letztere auch als allgemeine Hinführung zur Aristotelischen Naturphilosophie taugt« schreibt Helmut Mauró in der Süddeutschen Zeitung vom 25. November. – Aristoteles: »De motu animalium / Über die Bewegung der Lebewesen«. CCLXVIII, 179 Seiten. Leinen 78,00 Euro

27.11.2019
Meisterhaft

Rainer Specht hat Christian Wolffs frühe »Philosophische Untersuchung über die Sprache« übersetzt und als reich kommentiertes, faszinierendes Lesebuch herausgegeben, das die dreihundert Jahre entfernte geistige Welt um 1700 ganz in die Gegenwart holt. Zahlreiche Exkurse zu den Denkern und Problemstellungen, die den Hintergrund für Wolffs Abhandlung bilden, erschließen den lebendig geschriebenen und einfallsreichen Wolff’schen Text. PhB 727. XLIII, 388 Seiten. Leinen 58,00 Euro

27.11.2019
Satire und Revolution

Mit dem »Aschermittwochsmahl«, einem philosophisch äußerst reichhaltigen satirischen Dialog über kosmologische Unendlichkeit und eine Gesellschaft, die sich dem nicht gewachsen zeigt, ist die Ausgabe von Giordano Brunos italienischen Dialogen abgeschlossen. Die FAZ bezeichnete die Edition als »editorische Großtat«, und auch der neue Band glänzt mit sorgfältigster zweisprachiger Textgestaltung und ausführlicher Kommentierung. CCCXXII, 546 Seiten. Leinen 168,00 Euro

27.11.2019
Hegels Philosophie

Walter Jaeschke besitzt als Herausgeber der Akademieausgabe der »Gesammelten Werke« Hegels einen wohl einzigartigen Überblick über Hegels Werk. Sein gerade erschienenes Buch »Hegels Philosophie« eignet sich vorzüglich zur Einführung in beinahe alle zentralen Themen der Hegelschen Philosophie: Geist, Bewusstsein und Selbstbewusstsein, reine Vernunft (Logik), Metaphysik, Anthropologie, Geschichte, Schönheit, Religion sowie Hegels Kritik an der Romantik. 431 Seiten 25,00 Euro

27.11.2019
Das Hausantiquariat hat wieder geöffnet

Es gehört zu unserem Alltag, dass Buchhändler bestellte Titel – aus welchen Gründen immer – an den Verlag zurückschicken. Oftmals sind diese Bücher wegen des wiederholten Transportes dann äußerlich nicht mehr ganz neuwertig und werden als Mängelexemplare eingestuft. Andere Exemplare entstammen dem Handapparat oder dem Archiv des Verlages; sie können gelegentlich handschriftliche Bemerkungen und Anstreichungen auf dem Umschlag oder im Innenteil enthalten, der gebundene Ladenpreis gilt daher nicht mehr für diese Titel. Alles zusammen ergibt unser »Hausantiquariat«, aus dem Sie jetzt wieder zu stark reduzierten Preisen einkaufen können. Es handelt sich jeweils um einzelne Exemplare.

26.11.2019