Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

ZÄK - Sonderhefte

Die Diskussionen der Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK) werden erweitert und vertieft durch themenorientierte Sonderhefte, die in loser Folge erscheinen. Abonnenten der ZÄK erhalten auf die Sonderhefte deren Preise in Relation zum Umfang stehen, einen Rabatt von ca. 15 Prozent.

  1. Was Bilder zu denken geben Als Buch & eBook erhältlich

    Was Bilder zu denken geben

    Kulturphilosophische Essays. Zu Ehren von Ralf Konersmann
    Herausgegeben von Mähl, Nikolai
    Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK), Sonderheft 22. 2021.
    Kartoniert
    978-3-7873-4024-8

    Buch
    Die Essays dieses Ralf Konersmann gewidmeten Bandes erproben auf je eigene Weise das Verhältnis von Philosophie und Bild. Gemeinsam ist ihnen, dass sie die »Herausforderung«, die das Bild an den philosophischen Begriff stellt, annehmen, es ernst nehmen und ihm Gewicht verleihen. mehr dazu
    EUR 118,00

  2. Was Bilder zu denken geben Als Buch & eBook erhältlich

    Was Bilder zu denken geben

    Kulturphilosophische Essays. Zu Ehren von Ralf Konersmann
    Herausgegeben von Mähl, Nikolai
    Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK), Sonderheft 22. 2021.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-4025-5

    E-Book
    EUR 89,99

  3. Die Allgemeine Kunstwissenschaft (1906-1943) Als Buch & eBook erhältlich

    Die Allgemeine Kunstwissenschaft (1906-1943)

    Max Dessoir – Emil Utitz – August Schmarsow – Richard Hamann – Edgar Wind. Grundlagentexte
    Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK), Sonderheft 21. 2021.
    Kartoniert
    978-3-7873-4019-4

    Buch
    Unter dem Namen ›Allgemeine Kunstwissenschaft‹ formiert sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Initiative zur interdisziplinären und gegenstandsnahen Erforschung der Kunst. Von den Philosophen Max Dessoir und Emil Utitz initiiert, entwickelt sie sich rasch zu einem wissenschaftlichen Forum mit einer eigenen Zeitschrift, Kongressen und einem Verein. Dieses Projekt zur Grundlegung einer Allgemeinen Kunstwissenschaft wird hier erstmals umfassend in einer Monographie (ZÄK-SH 20) und einem Quellenband (ZÄK-SH 21) rekonstruiert. mehr dazu
    EUR 158,00

  4. Die Allgemeine Kunstwissenschaft (1906-1943) Als Buch & eBook erhältlich

    Die Allgemeine Kunstwissenschaft (1906-1943)

    Max Dessoir – Emil Utitz – August Schmarsow – Richard Hamann – Edgar Wind. Grundlagentexte
    Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK), Sonderheft 21. 2021.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-4020-0

    E-Book
    Unter dem Namen ›Allgemeine Kunstwissenschaft‹ formiert sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Initiative zur interdisziplinären und gegenstandsnahen Erforschung der Kunst. Von den Philosophen Max Dessoir und Emil Utitz initiiert, entwickelt sie sich rasch zu einem wissenschaftlichen Forum mit einer eigenen Zeitschrift, Kongressen und einem Verein. Dieses Projekt zur Grundlegung einer Allgemeinen Kunstwissenschaft wird hier erstmals umfassend in einer Monographie (ZÄK-SH 20) und einem Quellenband (ZÄK-SH 21) rekonstruiert. mehr dazu
    EUR 118,99

  5. Die Allgemeine Kunstwissenschaft (1906-1943) Als Buch & eBook erhältlich

    Die Allgemeine Kunstwissenschaft (1906-1943)

    Idee – Institution – Kontext
    Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK), Sonderheft 20. 2021.
    Kartoniert
    978-3-7873-3648-7

    Buch
    Unter dem Namen ›Allgemeine Kunstwissenschaft‹ formiert sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Initiative zur interdisziplinären und gegenstandsnahen Erforschung der Kunst. Von den Philosophen Max Dessoir und Emil Utitz initiiert, entwickelt sie sich rasch zu einem wissenschaftlichen Forum mit einer eigenen Zeitschrift, Kongressen und einem Verein. Dieses Projekt zur Grundlegung einer Allgemeinen Kunstwissenschaft wird hier erstmals umfassend in einer Monographie (ZÄK-SH 20) und einem Quellenband (ZÄK-SH 21) rekonstruiert. mehr dazu
    EUR 138,00

  6. Die Allgemeine Kunstwissenschaft (1906-1943) Als Buch & eBook erhältlich

    Die Allgemeine Kunstwissenschaft (1906-1943)

    Idee – Institution – Kontext
    Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK), Sonderheft 20. 2021.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3649-4

    E-Book
    Unter dem Namen ›Allgemeine Kunstwissenschaft‹ formiert sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Initiative zur interdisziplinären und gegenstandsnahen Erforschung der Kunst. Von den Philosophen Max Dessoir und Emil Utitz initiiert, entwickelt sie sich rasch zu einem wissenschaftlichen Forum mit einer eigenen Zeitschrift, Kongressen und einem Verein. Dieses Projekt zur Grundlegung einer Allgemeinen Kunstwissenschaft wird hier erstmals umfassend in einer Monographie (ZÄK-SH 20) und einem Quellenband (ZÄK-SH 21) rekonstruiert. mehr dazu
    EUR 104,99

  7. Sublimation/Sublimierung Als Buch & eBook erhältlich

    Sublimation/Sublimierung

    Redefining Materiality in Art after Modernism / Neubestimmungen von Materialität in der Kunst nach dem Modernismus
    Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK), Sonderheft 19. 2021.
    Kartoniert
    978-3-7873-3952-5

    Buch
    Die Vielschichtigkeit des Begriffs der ›Sublimation‹/›Sublimierung‹, der physikalische und chemische Prozesse mit psychologischen und kulturellen zusammenbringt, ermöglicht es, selbst auf den ersten Blick heterogene künstlerische Praktiken miteinander in Beziehung zu setzen. Unter dieser Prämisse betrachten internationale Autor*innen im vorliegenden Band das Feld künstlerischer Praktiken der 1950er bis 1970er Jahre, die sich ungreifbarer Materialien sowie prozesshafter Arbeitsformen bedienen. mehr dazu
    EUR 158,00

  8. Sublimation/Sublimierung Als Buch & eBook erhältlich

    Sublimation/Sublimierung

    Redefining Materiality in Art after Modernism / Neubestimmungen von Materialität in der Kunst nach dem Modernismus
    Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK), Sonderheft 19. 2021.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3953-2

    E-Book
    Die Vielschichtigkeit des Begriffs der ›Sublimation‹/›Sublimierung‹, der physikalische und chemische Prozesse mit psychologischen und kulturellen zusammenbringt, ermöglicht es, selbst auf den ersten Blick heterogene künstlerische Praktiken miteinander in Beziehung zu setzen. Unter dieser Prämisse betrachten internationale Autor*innen im vorliegenden Band das Feld künstlerischer Praktiken der 1950er bis 1970er Jahre, die sich ungreifbarer Materialien sowie prozesshafter Arbeitsformen bedienen. mehr dazu
    EUR 118,99

  9. Ästhetik der Skalierung Als Buch & eBook erhältlich

    Ästhetik der Skalierung

    Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK), Sonderheft 18. 2020.
    Kartoniert
    978-3-7873-3815-3

    Buch
    Mit Texten von Gesa zur Nieden, Isa Wortelkamp, Nicola Glaubitz, Benjamin Krautter, Marcus Willand, Andrew Fisher, Marc Ries, Claudia Tittel u.v.a. mehr dazu
    EUR 98,00

  10. Ästhetik der Skalierung Als Buch & eBook erhältlich

    Ästhetik der Skalierung

    Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (ZÄK), Sonderheft 18. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3882-5

    E-Book
    Mit Texten von Gesa zur Nieden, Isa Wortelkamp, Nicola Glaubitz, Benjamin Krautter, Marcus Willand, Andrew Fisher, Marc Ries, Claudia Tittel u.v.a. mehr dazu
    EUR 74,99

Artikel 1 bis 10 von insgesamt 44

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen