Fehler gefunden?
English Deutsch

Neuigkeiten

Opus magnum

Welche leitenden Begriffe, welche übergreifenden Diskussionslinien kennzeichnen eigentlich die frühe Moderne (und reichen noch in unsere Zeit hinein)? Welche großflächigen mentalen Zustände lagen dem Denken dieser Epoche zugrunde, und welche Theorien sind uns heute endgültig fremd geworden? Thomas Leinkauf gelingt es mit seinem Grundriss Philosophie des Humanismus und der Renaissance, historische Erzählung und philosophische Argumentation der Zeit zwischen 1350 und 1600, zwischen dem Frühhumanismus Francesco Petrarcas und dem späten Renaissancedenken Giordano Brunos, auf das Beste miteinander zu verbinden und spannungsreich darzustellen.

08.02.2017
Vordenker moderner Verfassungsstaatlichkeit

»Vom Bürger« ist unter den Werken von Thomas Hobbes dasjenige mit der größten Wirkung auf die Rechts- und Staatsphilosophie der Neuzeit. Soeben in vollständiger Neuübersetzung als Band 665 in der Philosophischen Bibliothek erschienen, wird der Text (zusammen mit den damit zusammenhängenden Kapiteln aus »Vom Menschen«) erstmals in editionskritischer Übereinstimmung mit dem Original geboten.

07.02.2017
Lustgewinn

»Man liest diese Ausgabe, deren gelehrter Apparat ein Meilenstein der Hume-Forschung ist, nicht nur mit Gewinn, sondern mit Lust.« – Winfried Schröder über die Neuausgabe von David Hume »Dialoge über die natürliche Religion« in der Frankfurter Allgemeinen vom 3.2.2017

07.02.2017
Neue Sitzordnung bei Meiner und Buske

Zum Jahreswechsel gab es bei dem Hamburger Wissenschaftsverlag Felix Meiner (Philosophie) und seiner Tochtergesellschaft, dem Helmut Buske Verlag (Sprachwissenschaften), einige Änderungen in der Geschäftsführung. Manfred Meiner, der im Januar 65 geworden ist und bisher sowohl Geschäftsführer bei Meiner als auch bei Buske war, konzentriert sich von nun an gemeinsam mit seinem Sohn Johann Meiner (31), bis dato verantwortlich für elektronische Publikationen, auf die Geschäftsführung des Felix Meiner Verlags und überlässt die alleinige Leitung des Helmut Buske Verlages Michael Hechinger (55), der auch bisher den operativen Betrieb des Verlages maßgeblich zu verantworten hatte. Jakob Meiner (34), bisher in der Geschäftsfeldentwicklung des Helmut Buske Verlages, übernimmt die Leitung von Vertrieb und Marketing beider Häuser.

02.02.2017
Wie ging´s?

Einen kurzen Blick auf das zurückliegende Jahr bietet die Chronologie.
So viel zum Thema »Was macht eigentlich ein Verlag?«

24.01.2017