Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Aufklärung, Band 29: Das Problem der Unsterblichkeit in der Philosophie, den Wissenschaften und den Künsten des 18. Jahrhunderts


Aufklärung 29. 2018. Bandherausgeber: Dieter Hüning, Stefan Klingner und Gideon Stiening. 425 Seiten.
978-3-7873-3449-0. Kartoniert
EUR 158,00


Mit Texten von Hanns-Peter Neumann, Paola Rumore, Henny Blomme, Anne Pollok, Jeffrey Edwards, Udo Thiel, Günther Mensching, Falk Wunderlich u.v.a.


Im Buch blättern
Dieter Hüning, Stefan Klingner, Gideon Stiening: Zur Einführung


ABHANDLUNGEN:

I. Christian Wolff und die Folgen (Hanns-Peter Neumann, Paola Rumore, Henny Blomme, Anne Pollok und Stefan Klingner)

II. ›Unsterblichkeit‹ als Herausforderung für Empirismus und Materialismus (Jeffrey Edwards, Dieter Hüning, Udo Thiel, Günther Mensching und Falk Wunderlich)

III. Antworten in den Wissenschaften und der Literatur (Oliver Bach, Gideon Stiening und Hans-Peter Nowitzki)

IV. Reaktionen der Theologie auf die Anwürfe der Aufklärung (Malte van Spankeren, Marion Heinz und Friedrich Vollhardt)

V. Kants Unsterblichkeit (Giuseppe Motta, Carsten Olk und Andree Hahmann)


DISKUSSION:

Rainer Enskat: Die Freiheit der Urteilskraft. Die ursprüngliche Paradoxie der Politischen Philosophie Rousseaus

Beachten Sie auch folgende Titel:

Der Materialismus-Streit
Bayertz, Kurt | Gerhard, Myriam | Jaeschke, Walter (Hg.)

Der Materialismus-Streit

Aufklärung, Band 28: Aufsatzpraktiken im 18. Jahrhundert
Meumann, Markus | Simons, Olaf (Hg.)

Aufklärung, Band 28: Aufsatzpraktiken im 18. Jahrhundert

Über den Unterschied zwischen dem systematischen und dem nicht-systematischen Verstand
Wolff, Christian

Über den Unterschied zwischen dem systematischen und dem nicht-systematischen Verstand