Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Wissenschaft der Logik. Erster Band. Die objektive Logik. Erstes Buch. Das Sein (1812)


Herausgegeben von Hans-Jürgen Gawoll
Philosophische Bibliothek 375. 1999. Nach dem Text von GW, Bd. 11, mit einer Einleitung von Friedrich Hogemann und Walter Jaeschke. Unveränderte eBook-Ausgabe der 2., verb. Aufl. von 1999. LIII, 320 Seiten.
978-3-7873-3236-6. E-Book
DOI: https://doi.org/10.28937/978-3-7873-3236-6
EUR 17,99
Beachten Sie vor dem Kauf die Hinweise zu den Nutzungsrechten und Formaten!


Im Buch blättern
Die Logik des Seins umfaßt drei Abschnitte: Bestimmtheit (Qualität), Größe (Quantität) und Maß. - Jeder Region des Logischen eignet eine bestimmte Weise dialektischer Bewegtheit. Die beiden ersten Kategorien der Logik des Seins, das Sein und das Nichts, sind nur im Meinen gesondert zu erfassen; sie sind immer schon ineinander übergegangen. Die dialektische Bewegungsform der übrigen Kategorien der Logik des Seins kennzeichnet Hegel als Übergehen.
Studienausgabe mit Einleitung, Literaturverzeichnis und Personenregister auf der Grundlage der historisch-kritischen Ausgabe der Gesammelten Werke. Mit den Anmerkungen dieser Ausgabe und Übersetzungen altsprachlicher Zitate.

Nutzungsrechte in der eLibrary:
Unbegrenzt im Webbrowser online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, einmaliger Druck und Download (PDF) von je 50 Seiten, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen.» Weitere Infos zur eLibrary.

Beachten Sie auch folgende Titel:

Wissenschaft der Logik. Zweiter Band. Die subjektive Logik. Die Lehre vom Begriff (1816)
Hegel, Georg Wilhelm Friedrich

Wissenschaft der Logik. Zweiter Band. Die subjektive Logik. Die Lehre vom Begriff (1816)

Die neue Logik
Raimundus Lullus

Die neue Logik

Hegels Wissenschaft der Logik. Ein dialogischer Kommentar
Stekeler-Weithofer, Pirmin | Hegel, Georg Wilhelm Friedrich

Hegels Wissenschaft der Logik. Ein dialogischer Kommentar