Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Vertrauen aus Mathematik


Zurück zum Heft: ZMK Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung 10/2/2019: Blockchain
DOI: https://doi.org/10.28937/1000108355
EUR 14,90


In Zeiten, in denen jahrzehntelang stabile Vertrauensverhältnisse global immer stärker erschüttert werden, suchen die Menschen nach neuen Vertrauensansätzen. Die libertäre Philosophie hinter Bitcoin nutzt einfache und verständliche Techniken aus der Mathematik, um ein Währungssystem ohne Banken und Staaten zu schaffen. Durch die Geschwindigkeit und die weltweite Verfügbarkeit von Kommunikationsnetzen findet somit ein völlig neuartiges gesellschaftliches Experiment statt.
In times in which stable relationships of trust have been increasingly shaken around the globe for decades, people are looking for new approaches to the ability to trust. The libertarian philosophy behind Bitcoin uses simple and understandable mathematical techniques to create a monetary system without banks and states. The speed and worldwide avail- ability of communication networks thus make for a completely new social experiment.