Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Grundprobleme der Phänomenologie 1910/11


Herausgegeben von Iso Kern
Philosophische Bibliothek 348. 1992. Text nach Husserliana, Bd. XIII. Unveränderter Print-on-Demand-Nachdruck der 2. Auflage von 1992. XIII, 144 Seiten.
978-3-7873-3914-3. Kartoniert
EUR 19,90


Derzeit kommt es bei unseren BoD-Titeln zu deutlich längeren Produktionszeiten von 2 bis 4 Wochen. Bitte beachten Sie die verlängerten Lieferzeiten Ihrer Print-on-Demand-Bestellung!



In der Vorlesung Grundprobleme der Phänomenologie (1910/1911) gelingt Husserl der methodische Durchbruch zur Einbeziehung der Intersubjektivität in das thematische Feld der reinen Phänomenologie. Die Ausdehnung der phänomenologischen Erfahrung auf das Fremde erlaubt Husserl später den Ausbau seines Denkansatzes zur umfassenden "Ersten Philosophie" auf der Grundlage des "natürlichen Weltbegriffs".

Beachten Sie auch folgende Titel:

Die Phänomenologie und die Fundamente der Wissenschaften
Husserl, Edmund

Die Phänomenologie und die Fundamente der Wissenschaften

Phänomenologische Psychologie
Husserl, Edmund

Phänomenologische Psychologie

Ideen zu einer reinen Phänomenologie und phänomenologischen Philosophie
Husserl, Edmund

Ideen zu einer reinen Phänomenologie und phänomenologischen Philosophie