Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Die Urteilstafel

(Kritik der reinen Vernunft A 67-76; B 92-101)


Kant-Forschungen 04. 1991. Unveränderter Print-on-Demand-Nachdruck der Ausgabe von 1991. VI, 130 Seiten.
978-3-7873-1015-9. Kartoniert
EUR 48,00


Derzeit kommt es bei unseren BoD-Titeln zu deutlich längeren Produktionszeiten von 2 bis 4 Wochen. Bitte beachten Sie die verlängerten Lieferzeiten Ihrer Print-on-Demand-Bestellung!



Im Buch blättern
Diese knapp gefaßte Studie zu einem zentralen Problem der Systematik der "Kritik der reinen Vernunft" gibt eine direkt aus dem Text begründete Herleitung der Vollständigkeit der Kantischen Urteilstafel.
»Brandt's most important achievement is clearly the sophisticated and detailed development of an entirely new and innovative interpretation of Kant's table of judgments.«
Eric Watkins, Review of Metaphysics 3/1992

Beachten Sie auch folgende Titel:

Kritik der reinen Vernunft
Kant, Immanuel

Kritik der reinen Vernunft

Die Bestimmung des Menschen bei Kant
Brandt, Reinhard

Die Bestimmung des Menschen bei Kant

Was ist Aufklärung? Ausgewählte kleine Schriften
Kant, Immanuel

Was ist Aufklärung? Ausgewählte kleine Schriften