Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Grundlegung der Logik

Wissenschaftslehre I/II


Herausgegeben von Friedrich Kambartel
Philosophische Bibliothek 259. 1978. Mit einer Einleitung und herausgegeben von Friedrich Kambartel. Unveränderter Print-on-Demand-Nachdruck der 2. durchges. Aufl. von 1978. LXXI, 380 Seiten.
978-3-7873-0450-9. Gebunden
EUR 92,00


Derzeit kommt es bei unseren BoD-Titeln zu deutlich längeren Produktionszeiten von 2 bis 4 Wochen. Bitte beachten Sie die verlängerten Lieferzeiten Ihrer Print-on-Demand-Bestellung!



Im Buch blättern
Edmund Husserl hat einmal die Wissenschaftslehre ein Werk genannt, "das in Sachen der logischen ‚Elementarlehre‘ alles weit zurückläßt, was die Weltliteratur an systematischen Entwürfen der Logik darbietet". In der Tat nimmt das vierbändige, 1837 veröffentlichte Werk zahlreiche Entwicklungen und Ansätze der späteren Phänomenologie und analytischen Philosophie vorweg. – Die Auswahlausgabe beschränkt sich aus Umfangsgründen auf die Fundamentallehre (Teil I) und die Elementarlehre (Teil II) und damit auf die Teile des Werks, die Bolzano selbst für die wichtigsten gehalten hat.

Beachten Sie auch folgende Titel:

Die Phänomenologie und die Fundamente der Wissenschaften
Husserl, Edmund

Die Phänomenologie und die Fundamente der Wissenschaften

Philosophie als strenge Wissenschaft
Husserl, Edmund

Philosophie als strenge Wissenschaft

Philosophie als strenge Wissenschaft
Husserl, Edmund

Philosophie als strenge Wissenschaft