Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Die Konstitution der geistigen Welt


Herausgegeben von Manfred Sommer
Philosophische Bibliothek 369. 1984. Unveränderte eBook-Ausgabe der 1. Aufl. von 1984. Text nach Husserliana, Bd. IV. Eingeleitet, herausgegeben und mit Register versehen von Manfred Sommer. XLIV, 145 Seiten.
978-3-7873-2301-2. E-Book (PDF)
DOI: https://doi.org/10.28937/978-3-7873-2301-2
EUR 14,99
Beachten Sie vor dem Kauf die Hinweise zu den Nutzungsrechten und Formaten!


Im Buch blättern
Diese Ausgabe basiert auf Manuskripten, die im wesentlichen zwischen 1913 und 1917 entstanden sind. Husserl entwickelt hier eine erste Phänomenologie der Lebenswelt. Kernstück dieser Theorie der Göttinger Lebenswelt", die Ansätze von Avenarius, Dilthey und Pfänder aufnimmt und fortführt, ist der Versuch einer Grundlegung der Geisteswissenschaften durch Aufklärung der Konstitution ihres Gegenstandes.

Nutzungsrechte in der eLibrary: Online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen, Druck und Download (inkl. Wasserzeichen). Das eBook darf nur zu persönlichen Zwecken genutzt werden und nicht weiterverbreitet werden. Zuwiderhandlung ist strafbar. » Weitere Infos zur eLibrary.