Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Autorenportrait

Juan Luis Vives
Juan Luis Vives (1492-1540), Sohn jüdischer conversos, studierte in Valencia und Paris, schloss sich jedoch nach seiner Übersiedlung nach Louvain den Humanisten an und ging später nach England. Der Begründer einer modernen Pädagogik setzte sich für das Recht der Frauen auf umfangreiche Erziehung und Bildung ein und verfasste mit "De subventione pauperum" einen der ersten sozialpolitischen Traktate Europas.


Alle Titel

  1. Als Buch & eBook erhältlich

    Gegen die Pseudodialektiker

    Herausgegeben von Egel, Nikolaus
    Philosophische Bibliothek 714. 2018.
    E-Book
    ISBN: 978-3-7873-3529-9

    E-Book
    Erstübersetzung von Juan Luis Vives’ hoch gelobter, polemischer Auseinandersetzung mit einer Philosophie, die der Wirklichkeit enthoben ist und sich in bloßer Begriffsspekulation verliert. mehr dazu
    EUR 24,99

  2. Als Buch & eBook erhältlich

    Gegen die Pseudodialektiker

    Herausgegeben von Egel, Nikolaus
    Philosophische Bibliothek 714. 2018.
    Leinen
    ISBN: 978-3-7873-3528-2

    Buch
    Erstübersetzung von Juan Luis Vives’ hoch gelobter, polemischer Auseinandersetzung mit einer Philosophie, die der Wirklichkeit enthoben ist und sich in bloßer Begriffsspekulation verliert. mehr dazu
    EUR 32,90