Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Autorenportrait

Georg Lasson
Georg Lasson (* 13. Juli 1862 in Berlin; † 2. Dezember 1932 in Berlin) war ein deutscher evangelischer Theologe und Philosoph. Lasson, der Sohn des Philosophen Adolf Lasson, arbeitete nach dem Studium der Evangelischen Theologie und Philosophie als Hilfsprediger in Potsdam und als Pfarrer in Friedersdorf bei Storkow. Von 1902 bis 1927 war er Pfarrer an der Bartholomäuskirche in Berlin-Friedrichshain. 1926 bis 1929 war er Vorsitzender des Reichsverbands für Kindergottesdienst und Sonntagsschule. Lasson veröffentlichte einige einzelne Predigten, war aber vor allem neben seiner pfarramtlichen Arbeit auch wissenschaftlich tätig. Nach einigen Veröffentlichungen zur Systematischen Theologie und zur neueren Kirchengeschichte beschäftigte er sich ab 1902 intensiv mit der Philosophie, insbesondere der Philosophie Georg Wilhelm Friedrich Hegels. Er veröffentlichte mehrere Monographien zu philosophischen Themen sowie zum Verhältnis von Theologie und Philosophie und gab die erste kritische Ausgabe der Werke Hegels heraus.


Alle Titel

  1. Als Buch & eBook erhältlich

    Vorlesungen über die Philosophie der Weltgeschichte

    Band II-IV (in einem Band): Die orientalische Welt; Die griechische und die römische Welt; Die germanische Welt
    Herausgegeben von Lasson, Georg
    Philosophische Bibliothek 171b-d. 1988.
    E-Book
    ISBN: 978-3-7873-2617-4

    E-Book
    EUR 73,99

  2. Als Buch & eBook erhältlich

    Vorlesungen über die Philosophie der Weltgeschichte

    Band II-IV (in einem Band): Die orientalische Welt; Die griechische und die römische Welt; Die germanische Welt
    Herausgegeben von Lasson, Georg
    Philosophische Bibliothek 171b-d. 1988.
    Gebunden
    ISBN: 978-3-7873-0774-6

    Buch
    EUR 98,00