Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Rupert Read | Samuel Alexander Diese Zivilisation ist gescheitert Gespräche über die Klimakrise
Rupert Read | Samuel Alexander Diese Zivilisation ist gescheitert Gespräche über die Klimakrise
20 Aufsätze des renommierten Hegel-Herausgebers Walter Jaeschke zu den zentralen Aspekten der Hegel’schen Philosophie: (absoluter) Geist – Bewusstsein und Selbstbewusstsein – reine Vernunft (Logik) – Metaphysik – Anthropologie – Geschichte – Schönheit – Religion – Kritik an der Romantik – sowie zur Kritik der Bezeichnung „Deutscher Idealismus“.
Leonard Nelson - Gesammelte Schriften

Neuigkeiten

Eis ist nicht halb so warm wie Tee

Philosophie beschäftigt sich, anders als die Naturwissenschaften, mit Qualitätsunterschieden, die sich schlicht nicht in quantitative Maßverhältnisse übersetzen lassen, so Ralf Becker in seinem gerade erschienenen Buch. Ästhetische oder ethische Urteile sind einfach von grundsätzlich anderer Art. Aber auch Physik und Biologie sind methodisch von einem außerwissenschaftlichen praktischen Unterscheidungswissen abhängig, das sie zu einer kulturellen Praxis werden lässt. Blaue Reihe. 205 Seiten. Kartoniert. 22,90 Euro. 

12.04.2021
Habermas’ Geschichtsphilosophie revisited

Mit Jürgen Habermas’ jüngstem Großwerk »Auch eine Geschichte der Philosophie« setzen sich Burkhard Liebsch und Bernhard H. F. Taureck in vier kritischen Kommentaren auseinander, die jetzt unter dem Titel »Trostlose Vernunft?« in der Blauen Reihe erschienen sind. Dabei geht es ihnen u.a. um die Potentiale, die Habermas in seiner Beschreibung des langen Weges der philosophischen Ernüchterung opfert. 247 Seiten. Kartoniert. 24,90 Euro. 

31.03.2021
Zweimal Paradigmatisches

In der Reihe »Paradeigmata« sind zwei neue, herausragende Forschungsarbeiten erschienen: Dennis Borghardt untersucht in Kraft und Bewegung die Bedeutung des antiken Erbes für die Ausbildung der frühneuzeitlichen Ästhetik und zeigt in beeindruckender Weise, wie stark der neuzeitliche Naturbegriff das antike Erbe durchdringt und seinerseits durch die antike Naturphilosophie bestimmt bleibt. Daniel Elon geht in seinem Buch zur Philosophie Salomon Maimons dessen komplexer Beziehung zum Denken Spinozas nach und schlägt einen völlig neuen Zugang zum Werk des Philosophen vor.

22.03.2021
Was spricht eigentlich gegen Atheismus?

Mit dieser Frage beschäftigt sich das neue Buch von Winfried Schröder: Fünf bekannte Einwände gegen die These, dass Gott nicht existiert, werden einer kurzweiligen, aber genauen Analyse unterzogen – etwa dass prominente atheistische Argumente (z.B. Russells »teapot-argument«) Fehlschläge seien, dass die atheistische Weltsicht unplausibel und dass sie für den Einzelnen mit existentiellen Verlusten verbunden sei. Atheismus. Fünf Einwände und eine Frage. Blaue Reihe. 144 Seiten. 16,90 Euro. 

11.03.2021
Die Pandemie aus philosophischer Sicht

Angesichts der alle Menschen im gleichen Maße, aber mit höchst ungleichen Auswirkungen bedrohenden Virus-Pandemie geht Rainer Marten der Frage nach, was der Mensch sich selbst ist und was er sich selbst bleibt. Denn die Verbreitung des Corona-Virus, die unmittelbar auch eine Folge unserer globalisierten Lebensweise ist, stellt gewohnte Lebensformen ebenso in Frage wie unser Naturverhältnis. Ein Essay darüber, was die Pandemie uns aus philosophischer Perspektive sagen kann. Blaue Reihe. 111 Seiten. 14,90 Euro. 

03.03.2021