Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Hegel-Studien Band 21

1986


Hegel-Studien 21. 1986. Unveränderte eBook-Ausgabe der 1. Aufl. von 1986. 304 Seiten.
978-3-7873-2946-5. E-Book
EUR 46,99
Beachten Sie vor dem Kauf die Hinweise zu den Nutzungsrechten und Formaten!


Im Buch blättern
TEXTE UND DOKUMENTE
Hegels Exzerpte aus der »Quarterly Review« 1817–1818. Mitgeteilt und erläutert von Norbert Waszek – Kunio Kozu. Zur Chronologie von Hegels Nürnberger Fassungen des Selbstbewußtseinskapitels – Michel Espagne/Michael Werner. Les correspondants allemands de Victor Cousin

ABHANDLUNGEN
Klaus Düsing. Ästhetische Einbildungskraft und intuitiver Verstand. Kants Lehre und Hegels spekulativ-idealistische Umdeutung – Guiseppe Varnier. Skeptizismus und Dialektik. Zu den entwicklungsgeschichtlichen und erkenntnistheoretischen Aspekten der Hegelschen Deutung – Elliot L. Jurist. Recognition and self-knowledge – David Lamb. Hegel on civil disobedience

MISZELLEN
Paolo D’Angelo. Carl Gustav Jochmanns »Rückschritte der Poesie« und Hegels These vom Ende der Kunst – Howard P. Kainz. Some Problems with the English translations of Hegel’s »Phänomenologie des Geistes« – Andreas Graeser. Zu Hegels Erörterung eines Einwandes gegen die These von der Selbstprüfung des Bewußtseins – Kevin Anderson. Recent writings of R. Dunayevskaja

BERICHT
Georgia Apostolopoulou. Hegel-Studien in Griechenland

LITERATURBERICHTE UND KRITIK

BIBLIOGRAPHIE
Abhandlungen zur Hegel-Forschung 1984. Mit Nachträgen aus früheren Berichtszeiträumen

Nutzungsrechte in der eLibrary:
Unbegrenzt im Webbrowser online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, einmaliger Druck und Download (PDF) von je 50 Seiten, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen.» Weitere Infos zur eLibrary.