Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Die Schule der kritischen Philosophie und ihre Methode


Leonard Nelson, Gesammelte Schriften 1. 1970. Print-on-Demand-Nachdruck der Ausgabe von 1970. Mit einem Geleitwort von Paul Bernays, einem Vorwort von Grete Henry-Hermann zu den Gesammelten Schriften und einem Beitrag von Julius Kraft. XXVI, 330 Seiten.
978-3-7873-3831-3. gebunden
EUR 68,00


Derzeit kommt es bei unseren BoD-Titeln zu deutlich längeren Produktionszeiten von 2 bis 4 Wochen. Bitte beachten Sie die verlängerten Lieferzeiten Ihrer Print-on-Demand-Bestellung!



Im Buch blättern
Der erste Band der Gesammelten Schriften umfaßt diejenigen Arbeiten Leonard Nelsons, in denen er Fragestellung und Methode des eigenen philosophischen Forschens entwickelt und damit zugleich die eigene Arbeit einordnet in die Schule der kritischen Philosophie, wie sie ihm in entscheidenden Entdeckungen seiner Lehrer begegnet ist. »Wir leben der Zuversicht, daß die von Kant begründete und von Fries und Apelt fortgebildete Philosophie nicht von der Geschichte gerichtet und überwunden sei und daß sie niemals überwunden werden könne. Nicht der Vergangenheit, sondern der Zukunft gehört sie an … Der Grund unserer Überzeugung von der Überlegenheit dieser Philosophie liegt in nichts anderem als in dem Vertrauen auf … die wissenschaftliche Methode. Die Geschichte der Wissenschaften lehrt, daß es die Methode ist, die der Wahrheit den Sieg erringt über alles regellose Spiel der Parteimeinungen.« Aus dem Vorwort zur neuen Folge der »Abhandlungen der Friesschen Schule«.

Beachten Sie auch folgende Titel:

Geschichte und Kritik der Erkenntnistheorie
Nelson, Leonard

Geschichte und Kritik der Erkenntnistheorie

System der philosophischen Ethik und Pädagogik
Nelson, Leonard

System der philosophischen Ethik und Pädagogik

Die kritische Methode in ihrer Bedeutung für die Wissenschaft
Nelson, Leonard

Die kritische Methode in ihrer Bedeutung für die Wissenschaft