Fehler gefunden?
English Deutsch

Autorenportrait

Riccarda Suitner
Riccarda Suitner hat an der Universität “La Sapienza” in Rom und an der Universität zu Köln Philosophie und Geschichte studiert und an der Universität Erfurt promoviert. Zurzeit ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt. Ihre Forschungsschwerpunkte und Publikationen liegen u.a. im Bereich der europäischen Radikal- und Frühaufklärung sowie in der Kultur- und Wissensgeschichte des 16. Jahrhunderts.

Riccarda Suitner has studied philosophy and history at the University of Rome “La Sapienza“ and at the University of Cologne and obtained her Ph.D. at the University of Erfurt. She is currently lecturer at the Max Weber Center for Advanced Cultural and Social Studies of the University of Erfurt. Her interests of research and publications lie above all in the fields of the European early and radical Enlightenment and in the cultural and intellectual history of the 16th century.


Alle Titel

  1. Als Buch & eBook erhältlich

    Die philosophischen Totengespräche der Frühaufklärung

    Studien zum achtzehnten Jahrhundert 37. 2016.
    Gebunden
    ISBN: 978-3-7873-3055-3

    EUR 78,00