Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Autorenportrait

Gilles Ménage
Gilles Ménage (1613–1692), klassischer Philologe, entwickelte bereits in jungen Jahren ein besonderes Interesse an der Bildung und dem Wissen der Frauen seiner Zeit. Die vorliegende Schrift widmete Ménage der befreundeten Denkerin Anne Dacier – ein Zeichen seiner Sympathie und Achtung gegenüber den weiblichen Intellektuellen seiner Zeit.


Alle Titel

  1. Als Buch & eBook erhältlich

    Geschichte der Philosophinnen

    Philosophische Bibliothek 716. 2019.
    Leinen
    ISBN: 978-3-7873-3526-8

    Buch
    Erste deutsche Übersetzung von Ménages Philosophinnen-Doxographie Historia mulierum philosopharum. Die Ausgabe bietet das lateinische Original mit den griechischen Einfügungen und umfangreichen Anmerkungen, in denen der Herausgeber detailliert auf Ménages Quellen eingeht und die zentralen Passagen des Werkes kommentiert. So erhält die Historia mulierum philosopharum endlich den Reichtum und die Tiefe der ursprünglichen Fassung zurück. mehr dazu
    EUR 32,90