Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Physik. Vorlesung über Natur. Erster Halbband (Bücher I-IV)


Herausgegeben von Hans Günter Zekl
Philosophische Bibliothek 380. 1986. Übersetzt von Hans Günter Zekl. Unveränderte eBook-Ausgabe der 1. Aufl. von 1986. Griechisch–deutsch. LII, 272 Seiten.
978-3-7873-2302-9. E-Book (PDF)
DOI: https://doi.org/10.28937/978-3-7873-2302-9
EUR 17,99
Beachten Sie vor dem Kauf die Hinweise zu den Nutzungsrechten und Formaten!


Im Buch blättern
Die Physik des Aristoteles, einer der Grundtexte des abendländischen Denkens, untersucht die empirischen Voraussetzungen jeder Naturerfahrung und begründet Wissenschaft als gegenstandsbezogene Lehre von den Ursachen und Zwecken sowie den Kategorien, die für die menschliche Erkenntnis des Naturgeschehens leitend sind: Bewegung, Raum, Zeit und Kontinuität.

Nutzungsrechte in der eLibrary: Online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen, Druck und Download (inkl. Wasserzeichen). Das eBook darf nur zu persönlichen Zwecken genutzt werden und nicht weiterverbreitet werden. Zuwiderhandlung ist strafbar. » Weitere Infos zur eLibrary.

Beachten Sie auch folgende Titel:

Physik. Vorlesung über Natur. Zweiter Halbband (Bücher V-VIII)
Aristoteles

Physik. Vorlesung über Natur. Zweiter Halbband (Bücher V-VIII)

Einführung in die Metaphysik: Platon und Aristoteles
Kühn, Wilfried

Einführung in die Metaphysik: Platon und Aristoteles

Über Werden und Vergehen
Aristoteles

Über Werden und Vergehen