Fehler gefunden?
English Deutsch

Versuch über den Menschen

Einführung in eine Philosophie der Kultur


Philosophische Bibliothek 488. 2010. Aus dem Englischen übersetzt von Reinhard Kaiser. 381 Seiten.
978-3-7873-1829-2. Kartoniert
EUR 19,90


Im Buch blättern
Angeregt von Freunden und Kollegen, hat Ernst Cassirer im amerikanischen Exil mit diesem Werk eine Summe seines Denkens vorgelegt, in der seine Philosophie der symbolischen Formen in ihren Hauptgedanken fortgeführt wird, und zwar in einer Weise, die auch einem breiteren Kreis interessierter Leser zugänglich ist. Cassirer stellt die alte Frage nach dem Wesen des Menschen neu und beantwortet sie, indem er die klassische Antwort mit weitreichenden Folgen abwandelt:
Er bestimmt den Menschen als ein Wesen, das Symbole schafft und sich durch Symbole mit seinesgleichen und der Welt verständigt. Der Begriff der Vernunft ist höchst ungeeignet, die Formen menschlicher Kultur in ihrer Fülle und Mannigfaltigkeit zu erfassen [...]. Alle diese Formen sind symbolische Formen. Deshalb sollten wir den Menschen nicht als animal rationale, sondern als animal symbolicum definieren.""

In dieser Ausgabe werden im Anmerkungsteil nicht nur die englischsprachigen Ausgaben angegeben, aus denen Cassirer zitierte, sondern auch die deutschsprachigen Ausgaben, auf die der Übersetzer bei der Wiedergabe zurückgriff.
… Die Modernität Cassirers liegt dabei nicht nur in seiner Kulturphilosophie sondern auch in einer impliziten Medientheorie, die es noch zu entdecken gilt.
Dr. Jörg Brauns