Fehler gefunden?
English Deutsch

Spur zum Heiligen

Kunst und Geschichte im Widerstreit zwischen Hegel und Heidegger


Hegel-Studien, Beiheft 36. 1996. 256 Seiten.
978-3-7873-1520-8. Kartoniert
EUR 78,00


Vorwort – A. Einleitung
B. Hegel. 1. Hegels frühe ästhetische Konzeption unter dem Einfluß Hölderlins – a) Hölderlins Herausforderung – b) Das sogenannte »Älteste Systemprogramm« und das Projekt einer »Mythologie der Vernunft« – c) Liebe, Schönheit und Tragik - Jesus und Empedokles – 2. Hegels Abschied von Hölderlin und dem Programm einer »neuen Mythologie« – a) Grundlegung des Systems – b) Ein Blick auf Schelling – c) ›Aufhebung‹ der Kunst – 3. Zum historischen Kontext von Hegels Ästhetik
C. Heidegger. I. Heideggers Weg zum Mythos – 1. Von Sein und Zeit zur Kunst – a) Programm und Problematik der Fundamentalontologie von Sein und Zeit – b) Radikalisierung der Seinsfrage: Metontologie und Seinsgeschichte – c) Die Frage nach der »Logik« und die Sprache – 2. Heideggers Wendung zu Hölderlin - und ihr philosophisch-politischer Kontext – a) Mit Hölderlin gegen Hegel: Das Modalitätenproblem als Leitfaden – b) Suche nach einem »anderen Anfang« der Geschichte mit Hölderlin – c) Gründung des »Zwischen« im Erharren des kommenden Gottes – 3. Kunst als Ursprung. Der Kunstwerk-Aufsatz (1935/36) – a) Vorbemerkungen zur inneren Genese des Kunstwerk-Aufsatzes – b) Das Ding und das Werk – c) Das Werk und die Wahrheit – d) Die Wahrheit und die Kunst – II. Kunst - Technik - Eschatologie – 1. Hölderlin wider Nietzsche – a) Kritik der abendländischen Ästhetik und Metaphysik – b) Der ›Anspruch‹ Hölderlins: ›Andenken‹ an das Anfängliche – 2. Heideggers Wege nach 1945: Kunst und Technik – a) Kunst als Spur zum Heilen eines »dichterischen Wohnens« in heil-loser Zeit – b) Technik, Wissenschaft und Kunst im Horizont des »wesentlichen« Denkens – c) Das »Titanische« der Technik und die Götter. Heidegger und Friedrich Georg Jünger – d) Verteidigung der Dinge im Namen Trakls und Cézannes – e) Kunst und Eschatologie – 3. »Dii meliora«. Heidegger, die Demokratie und der Schatten Basels
D. Heidegger, Hegel und die Frage nach Göttlichem, Kunst und Geschichte. 1. Theologisches – 2. Einspruch gegen Hegel: Kunst und Geschichte – 3. Ausblicke
Literaturverzeichnis