Fehler gefunden?
English Deutsch
Philosophische Bibliothek
Primärtexte für das Studium

Philosophische Bibliothek

Philosophische Texte von der Antike bis zur Gegenwart sind Programm der Philosophischen Bibliothek. Jedes Jahr erscheinen in der »grünen Reihe« nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen erarbeitete Studienausgaben für alle, die es ernst meinen mit der Philosophie.

Herausgegeben von führenden Vertretern des Faches, eingeleitet und kommentiert, im Original, in Übersetzung oder zweisprachig, stehen hier neben den Klassikern der Philosophiegeschichte auch weniger bekannte und bisher marginalisierte Texte, die es wiederzuentdecken gilt. Repräsentative Auswahl- und Gesamtausgaben sowie Studien- und Wörterbücher ergänzen das Programm. Gegenwärtig sind über 500 Titel von etwa 160 Autoren aus den letzten 2400 Jahren lieferbar.

Die Philosophische Bibliothek (gegr. 1868) ist die älteste und umfangreichste Sammlung philosophischer Texte, betreibt aber keine museale Rückschau auf geistesgeschichtliche Antiquitäten. Jeder einzelne Band schlägt eine Brücke zwischen aktueller Forschung und philosophischem Studium. Sorgfältigste Edition, Erläuterungen, Register und Bibliographien zeichnen diese Reihe aus, die zum Markenzeichen kritischer Textpräsentation geworden ist.

Artikel 1 bis 10 von insgesamt 525

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen
  1. Vorlesung über Die gesamte Philosophie

    Vorlesung über Die gesamte Philosophie

    Teil 1: Theorie des Vorstellens, Denkens und Erkennens
    Herausgegeben von Schubbe, Daniel
    Philosophische Bibliothek 701. 2019.
    Kartoniert
    978-3-7873-3176-5

    Buch
    EUR 38,90
    In Vorbereitung - erscheint voraussichtlich 2019
  2. Vorlesung über Die gesamte Philosophie

    Vorlesung über Die gesamte Philosophie

    Teil 3: Metaphysik des Schönen
    Herausgegeben von Schubbe, Daniel
    Philosophische Bibliothek 703. 2018.
    Kartoniert
    978-3-7873-3178-9

    Buch
    EUR 28,90
    In Vorbereitung - erscheint voraussichtlich 2018
  3. Vorlesung über Die gesamte Philosophie

    Vorlesung über Die gesamte Philosophie

    Teil 2: Metaphysik der Natur
    Herausgegeben von Schubbe, Daniel
    Philosophische Bibliothek 702. 2018.
    Kartoniert
    978-3-7873-3177-2

    Buch
    EUR 28,90
    In Vorbereitung - erscheint voraussichtlich 2018
  4. Der Liebesbegriff bei Augustin

    Der Liebesbegriff bei Augustin

    Versuch einer philosophischen Interpretation
    Herausgegeben von Kurbacher , Frauke A.
    Philosophische Bibliothek 688. 2018.
    Kartoniert
    978-3-7873-2990-8

    Buch
    Hannah Arendts frühes Werk analysiert in Auseinandersetzung mit Augustinus’ Liebestheorie die Liebe als zwischenmenschliches und gesellschaftliches Phänomen. Bei aller Kritik an der Widersprüchlichkeit der Theorie des Kirchenvaters nimmt sie an ihm eine Modernität wahr, die auf den Beginn der Problematik des modernen Menschen verweist. mehr dazu
    EUR 21,90
    Erscheint im 1. Quartal 2018
  5. Hegels Wissenschaft der Logik. Ein dialogischer Kommentar

    Hegels Wissenschaft der Logik. Ein dialogischer Kommentar

    Band 1: Die objektive Logik. Die Lehre vom Sein
    Philosophische Bibliothek 690. 2018.
    Leinen
    978-3-7873-2975-5

    Buch
    Nach seinem dialogischen Kommentar zu Hegels Phänomenologie des Geistes rekonstruiert Pirmin Stekeler jetzt die Wissenschaft der Logik als Überbietung von Kants Kritik der reinen Vernunft. mehr dazu
    EUR 98,00
    Erscheint im 1. Quartal 2018
  6. Anfangsgründe der praktischen Metaphysik

    Anfangsgründe der praktischen Metaphysik

    Vorlesung
    Herausgegeben von Aichele, Alexander
    Philosophische Bibliothek 709. 2018.
    Kartoniert
    978-3-7873-3182-6

    Buch
    Zweisprachige Ausgabe mit der ersten deutschen Übersetzung von Baumgartens Vorlesung zur Grundlegung von Ethik und Rechtsphilosophie, die eine wichtige Vorlage für Kants Metaphysik der Sitten darstellt. mehr dazu
    EUR 24,90
    Erscheint im 1. Quartal 2018
  7. Antike Interpretationen der aristotelischen Geistlehre

    Antike Interpretationen der aristotelischen Geistlehre

    Texte von Theophrast, Alexander von Aphrodisias, Themistios, Johannes Philoponos, Priskian, Pseudo-Simplikios und Pseudo-Philoponos
    Philosophische Bibliothek 694. 2018.
    gebunden
    978-3-7873-2994-6

    Buch
    Erstmals liegen in diesem Band alle aus der Zeit zwischen 4. Jahrhundert vor und dem 6. Jahrhundert nach Chr. überlieferten Texte zur Auseinandersetzung um Aristoteles’ Lehre vom Geist im Original und in der Übersetzung vor, die eine schwierigsten und am meisten kommentierten Textstellen der Philosophiegeschichte ist. mehr dazu
    EUR 136,00
    Erscheint im 1. Quartal 2018
  8. Wesen und Formen der Sympathie

    Wesen und Formen der Sympathie

    Philosophische Bibliothek 673. 2018.
    Leinen
    978-3-7873-2869-7

    Buch
    Erste zuverlässige Textausgabe dieses für die aktuellen gefühlsphilosophischen Debatten grundlegenden Hauptwerks Schelers. Die Ausgabe dokumentiert zum ersten Mal die Erweiterungen der ersten gegenüber der zweiten Auflage, stellt fehlerhafte bibliographische Angaben richtig und zeigt bislang unkenntliche Texteingriffe Dritter. mehr dazu
    EUR 68,00
    Erscheint im 1. Quartal 2018
  9. Ästhetik

    Ästhetik

    Über den Begriff der Kunst
    Herausgegeben von Kelm, Holden
    Philosophische Bibliothek 696. 2018.
    Leinen
    978-3-7873-3137-6

    Buch
    Dilthey sah in Schleiermacher den Ästhetiker der Romantik, Croce hielt ihn für den beachtenswertesten in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Seine Vorlesungen zur Ästhetik sind von grundlegender Bedeutung für die Fortbildung der von Baumgarten begründeten Theorie der Kunst. mehr dazu
    EUR 78,00
    Erscheint im 1. Quartal 2018
  10. Göttlicher Plan und menschliche Freiheit

    Göttlicher Plan und menschliche Freiheit

    Concordia, Disputatio 52
    Philosophische Bibliothek 695. 2018.
    Leinen
    978-3-7873-3023-2

    Buch
    Deutsche Erstübersetzung der zentralen Abhandlung über das Mittlere Wissen aus dem Hauptwerk des Luis de Molina mit ausführlicher Einleitung und Kommentar. Molinas Theorie der Willensfreiheit weist weit über den historischen Kontext des 16. Jahrhunderts hinaus und ist auch für die heutigen analytischen Debatten um Freiheit und Determinismus von eminenter Bedeutung. mehr dazu
    EUR 48,00
    Erscheint im 1. Quartal 2018

Artikel 1 bis 10 von insgesamt 525

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen