Fehler gefunden?
English Deutsch

Phänomenologische Forschungen 2001

Phenomenological Studies Recherches Phénoménologiques


Phänomenologische Forschungen 2001. 2002. Herausgegeben im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für phänomenologische Forschung. 322 Seiten. Kartoniert
EUR 86,00


Paul Janssen
Phänomenologische Arbeitsphilosophie als rational gestützte Wahrnehmung von Verantwortung. Elisabeth Ströker zum Gedächtnis

Beiträge

Rudolf Bernet
Verschiedene Begriffe der Logik und ihr Bezug auf die Subjektivität

Peter Welsen
Personale Identität als narrative Identität

Andris Breitling
Der Geist der Erzählung. Ricœurs Auseinandersetzung mit Hegels Philosophie der Weltgeschichte

Thomas Fuchs
Die Zeitlichkeit des Leidens

Wolfgang N. Krewani
Ethik, Krieg, Politik. Gestalten des anderen in der Philosophie Lévinas'

Norbert Meuter
Der Prozeß der Verbildlichung. Diltheys Beitrag zum "Pictural Turn"

Tanja Stähler
Der Raum des Kunstwerks bei Heidegger und Merleau-Ponty

Marek Drwiega
Dimensions of Human Corporeity in the Philosophy of Jean Paul Sartre

Gerhard Ehrl
Das Opfer als Bedingung des Menschseins in Schelers Anthropologie

Dimitri Ginev
Georg Mischs Paradigma der Konstitutionsanalyse

Christian Lotz
Verfügbare Unverfügbarkeit. Über theoretische Grenzen und praktische Möglichkeiten der Erinnerung bei Husserl

Christian Möckel
Die anschauliche Natur des ideierend abstrahierten Allgemeinen. Eine Kontroverse zwischen Edmund Husserl und Ernst Cassirer

Günther Neumann
Galilei und der Geist der Neuzeit: Husserls Rekonstruktion der Galileischen Naturwissenschaft in der Krisis-Schrift

Maja Soboleva
Zur philosophischen Hermeneutik Ernst Cassirers


Bericht

31st Annual Meeting of the Husserl-Circle, Bloomington, Indiana (Christian Lotz, Corinne Painter)


Buchbesprechungen

Fabio Chiaramelli: La distruzione del desiderio. Bari: Dedalo 2000. (Uwe Bernhardt)

Regula Giuliani (Hg.): Merleau-Ponty und die Kulturwissenschaften. München: Fink 2000. (Gabriele Heidl)

Thomas Franz: Der Mensch und seine Grundphänomene. Freiburg/Br.: Rombach 1999. (Niels Weidtmann)

Thomas Fuchs: Leib, Raum, Person. Entwurf einer phänomenologischen Anthropologie. Stuttgart: Klett-Cotta 2000;
Ders.: Psychopathologie von Leib und Raum. Phänomenologisch-empirische Untersuchungen zu depressiven und paranoiden Erkrankungen. Darmstadt: Steinkopff 2000. (Tobias Trappe)