Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Hegel-Studien 51. 2018. In Verbindung mit Walter Jaeschke und Ludwig Siep sowie der Hegel-Kommission der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste herausgegeben von Michael Quante und Birgit Sandkaulen. 318 Seiten.
0073-1587. Kartoniert
EUR 128,00


Im Buch blättern
BOCHUMER HEGEL-VORLESUNGEN

Sally Sedgwick: Innere versus äußere Zweckmäßigkeit in Hegels Philosophie der Geschichte


ABHANDLUNGEN

Laure Cahen-Maurel: An Art of False Mysteriousness? Hegel’s Criticism of the Painting Style of Caspar David Friedrich

Guillaume Lejeune: Modalité et sémantique. A propos de la récepti - on de Hegel par William James

Thomas Meyer: Hegels wesenslogisches Kausalitätskapitel als Identitätstheorie der Kausalität

Arno Schubbach: Der ›Begriff der Sache‹. Kants und Hegels Konzeptionen der Darstellung zwischen Philosophie, geometrischer Konstruktion und chemischem
Experiment



PERSPEKTIVEN DER FORSCHUNG

Guido Kreis, Friedrike Schick, Marc Nicolas Sommer, Pirmin Stekeler-Weithofer: Lässt sich das Unendliche widerspruchsfrei denken? Ein Buchsymposium zu
Guido Kreis’ »Negative Dialektik des Unendlichen. Kant, Hegel, Cantor«

LITERATURBERICHTE UND KRITIK / BIBLIOGRAPHIE

Beachten Sie auch folgende Titel:

Kommentar zu Hegels Wissenschaft der Logik
Quante, Michael | Mooren, Nadine (Hg.)

Kommentar zu Hegels Wissenschaft der Logik

Hegel und die Religion
Mooren, Nadine

Hegel und die Religion

Hegel-Studien Band 50
Sandkaulen, Birgit | Quante, Michael (Hg.)

Hegel-Studien Band 50