Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Hegel-Studien Band 49

2016


Hegel-Studien 49. 2016. In Verbindung mit Walter Jaeschke und Ludwig Siep sowie der Hegel-Kommission der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste herausgegeben von Michael Quante und Birgit Sandkaulen. Unveränderte eBook-Ausgabe der 1. Aufl. 2016. 326 Seiten.
978-3-7873-3468-1. E-Book
EUR 95,99
Beachten Sie vor dem Kauf die Hinweise zu den Nutzungsrechten und Formaten!


Im Buch blättern
Bochumer Hegel-Vorlesungen
Stephen Houlgate
Glaube, Liebe, Verzeihung: Hegel und die Religion

Abhandlungen
Elena Ficara: Contrariety and Contradiction. Hegel and the ›Berliner Aristotelismus‹
Asger Sørensen: Not Work, but Alienation and Education. ›Bildung‹ in Hegel’s Phenomenology
Martin Sticker: Hegels Kritik der Anerkennungsphilosophie. Die Aufhebung verwirklichter Anerkennung in der Phänomenologie des Geistes

Texte und Dokumente
Niklas Hebing: Hegels Ästhetik historisch-kritisch. Eine neue Quelle eröffnet neue Perspektiven
Joji Yorikawa: Hegels eigenes Exemplar der Differenzschrift mit seinen handschriftlichen Notizen. Ein Fund in einem Tokioter Antiquariat

Literaturberichte und Kritik


Nutzungsrechte in der eLibrary:
Unbegrenzt im Webbrowser online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, einmaliger Druck und Download (PDF) von je 50 Seiten, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen.» Weitere Infos zur eLibrary.