Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Scheinen des Begriffs

Hegels Logik der Kunst


Hegel-Deutungen 3. 1997. Unveränderter Print-on-Demand-Nachdruck der Ausgabe von 1997. VIII, 298 Seiten.
978-3-7873-2693-8. E-Book
EUR 47,99
Beachten Sie vor dem Kauf die Hinweise zu den Nutzungsrechten und Formaten!


Im Buch blättern
Charakteristisch für Hegels Philosophie der Kunst ist es, die Gehalte von Kunstwerken als Medien der Transformation von Bedeutungsstrukturen aufzufassen. Die Plausibilität dieses Theorems von der Logizität der Kunst wird in der vorliegenden Untersuchung nachvollziehbar herausgestellt.
»La investigación de Brigitte Hilmer constituye, sin duda, una contribución fundamental a la comprensión de la estructura lógica del texto de la ›Estética‹ y, en dialéctica relación recíproca, a la ›kunstlerische Anwendung‹ de ›WdL‹. […] Riguroso en sus análisis y audaz en sus planteamientos, abre nuevos espacios de debate crítico y contribuye eficazmente a la actualización de la teoría estética hegeliana.«
Juan Antonia Rodríguez Tous, Revista de Filosofía 24–25 1999

Nutzungsrechte in der eLibrary:
Unbegrenzt im Webbrowser online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, einmaliger Druck und Download (PDF) von je 50 Seiten, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen.» Weitere Infos zur eLibrary.

Beachten Sie auch folgende Titel:

Auf Hegels Spuren
Nicolin, Friedhelm

Auf Hegels Spuren

Kunst und Geschichte im Zeitalter Hegels
Jamme, Christoph (Hg.)

Kunst und Geschichte im Zeitalter Hegels

Die Befreiung der Natur
Kalenberg, Thomas

Die Befreiung der Natur