Fehler gefunden?
English Deutsch

Libertad Bajo Palabra

Zur Poetik der Subversivität und Inspiration bei Octavio Paz


Zurück zum Heft: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft Band 51. Heft 1
EUR 14,90



Subversivität und Inspiration sind in der Poetik von Octavio Paz zentrale Paradigmen. In Anlehnung an die Programmatik des ›creacionismo‹ und des Surrealismus sind sie Bestandteile einer selbstref lexiven und emanzipatorischen poetologischen Positionsbestimmung durch den Autor. Sie dienen ihm dazu, Figuren transpersonaler Rede (wie in seinem Essay El arco y la lira) und die Mehrdeutigkeit des dichterischen Wortes (wie in seinem Gedicht Blanco) zu inszenieren.

Subversion and inspiration are fundamental concepts in the poetics of Octavio Paz. Following the programs of creacionismo and surrealism they are part of a self-reflexive and emancipatoric poetological position of the author. They are used by him to produce figures of transpersonal speech (as in his essay ›El arco y la lira‹) and to underline the ambiguity of the poetic word (as in his poem ›Blanco‹).