Fehler gefunden?
English Deutsch

Immanuel Kant: Bemerkungen in den »Beobachtungen über das Gefühl des Schönen und Erhabenen« (1764)


Kant-Forschungen 03. 2013. Unveränderter Print-on-Demand-Nachdruck der Ausgabe von 1991. XXIV, 294 Seiten.
978-3-7873-0900-9. Kartoniert
EUR 78,00


Im Buch blättern
Mit diesem in seiner Art einmaligen Dokument ist eine Fülle der von Kant in den 1760er Jahren behandelten Themen zugänglich. Dies gilt gleichermaßen für Ästhetik, Moral- und Rechtsphilosophie wie auch Anthropologie. Einleitung und Kommentar führen den Leser hin zu der eigentümlichen Arbeits- und Denkweise Immanuel Kants, der sich bei der Niederschrift der hier edierten "Nebengedanken" auf ein weites Netz literarischer Vorlagen bezog.
»Die vorliegende Edition erhebt den Anspruch, eine wesentlich getreuere Textwiedergabe zu bieten als die Akademie-Ausgabe; und sie erschließt die oftmals sehr knappen Bemerkungen in einem umfangreichen Anmerkungsteil. […] Vor allem aber beeindrucken die Anmerkungen dadurch, daß sie, über bloße Sach- und Worterläuterungen weit hinausgehend, mit souveräner Übersicht die dazugehörigen Umfelder erschließen und in die jeweiligen Diskussionszusammenhänge einführen.«
Georg-Michael Schulz, Philosophischer Literaturanzeiger 45/1992/3

»Marie Rischmüller gelingt es, das Schriftbild von Kants ›Bemerkungen‹ fast originalgetreu beizubehalten, ohne die flüssige Lesbarkeit des Textes zu behindern […]. Ihr ausführlicher Anmerkungsapparat […] wahrt vorbildlich das schwierige Gleichgewicht von Ausführlichkeit und Übersichtlichkeit. Die präzisen Erläuterungen zu Kants Quellen […] kommen ohne Überfrachtung aus, obwohl Rischmüller darin auch noch Querverweise, Übersetzungen, Korrekturen und Sacherklärungen des anspielungsreichen Textes unterbringt. […] Eine ausführliche Bibliographie und eines der weniger bekannten Kant-Bildnisse (nebst Erläuterungen) runden das Ganze zu einer Edition ab, die kaum etwas zu wünschen übrig läßt.«
Christine Pries, Das Achtzehnte Jahrhundert vom 15. Juli 1992