Fehler gefunden?
English Deutsch

Hegel-Studien Band 39/40

(2004/2005)


Hegel-Studien 39/40. 2005. Herausgegeben in Verbindung mit der Hegel-Kommission der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften. 390 Seiten. Kartoniert
EUR 112,00


Im Buch blättern
ABHANDLUNGEN

Dietmar H . Heidemann (Köln)
Indexikalität und sprachliche Selbstreferenz bei Hegel

Robert B. Pippin (Chicago)
Concept and Intuition. On Distinguishability and Separability

Susanne Brauer (Chicago)
Das Substanz-Akzidens-Modell in Hegels Konzeption
der Familie

Alan L . T. Paterson (Mississippi)
Hegel's Early Geometry

Andreas Roser (Linz)
Die Hegelrezeption in Harvard. Eine Skizze

Jon Stewart (København)
Johan Ludvig Heiberg and the Beginnings of the
Hegel Reception in Denmark

BERICHT
Annette Sell (Bochum)
Internationaler Hegelkongreß "Von der Logik zur Sprache"
vom 26. bis 28. Mai 2005 in Stuttgart

LITERATURBERICHTE UND KRITIK
Paolo Giuspoli (Ed.): G. W. F. Hegel: Logica e sistema delle scienze particolari (1810-11).
[G. W. F. Hegel: Logik und System der besonderen Wissenschaften
(1810-11).] (Joãosinho Beckenkamp, Porto Alegre)

Roberto Garaventa / Stefania Achella (Ed.): Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Lezioni di fi losofi a della religione I. [Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Vorlesungen über die Philosophie der Religion I.] (Francesca Menegoni, Padova)

Cinzia Ferrini: Dai primi Hegeliani a Hegel. Per una introduzione al sistema attraverso la storia delle interpretazioni. [Von den ersten Hegelianern zu Hegel. Einführung in das System durch die Geschichte seiner Interpretationen.] (Corrado Bertani, Turin / Frankfurt a. M.)

Hans-Georg Bensch: Perspektiven des Bewußtseins. Hegels Anfang in der Phänomenologie des Geistes (Edmundo Balsemão Pires, Coimbra)

Kenneth R. Westphal: Hegel's Epistemology. A Philosophical Introduction to the Phenomenology of Spirit (Michel Joseph Saman, Cambridge, Ma.)

Ángel Luis Léon Hereza: Trabajo, Muerte y Reconciliación en Hegel. Comentario a la Fenomenología del Espíritu en diálogo con la Filosofía Real. [Arbeit, Tod und Versöhnung bei Hegel. Kommentar zur Phänomenologie des Geistes im Dialog mit der Realphilosophie.] (Edmundo Balsemão Pires, Coimbra)

Iris Harnischmacher: Der metaphysische Gehalt der Hegelschen Logik (Konrad Utz, Tübingen)

Gwendoline Jarczyk: Le négatif ou l'écriture de l'autre dans la logique de Hegel; Gwendoline Jarczyk: Le mal défi guré. Étude sur la pensée de Hegel; Gwendoline Jarczyk: Au confl uent de la mort. L'universel et le singulier dans la philosophie de Hegel; Gwendoline Jarczyk: La réfl exion spéculative. Le retour et la perte dans la pensée de Hegel (David Wittmann, Lyon)

Federico Perelda: Hegel e Russell. Logica e ontologia tra moderno e contemporaneo. [Hegel und Russell. Logik und Ontologie im modernen und zeitgenössischen Denken.] (Francesco Berto, Venice / Padova)

Christoph Hubig: Mittel (Christoph J. Bauer, Bochum)

Andreas Arndt: Unmittelbarkeit (Dimitris Karydas, Berlin)

Max Gottschlich / Michael Wladika (Hgg.): Dialektische Logik. Hegels Wissenschaft der Logik und ihre realphilosophischen Wirklichkeitsweisen (Andreas Arndt, Berlin)

Christoph Halbig / Michael Quante / Ludwig Siep (Hgg.): Hegels Erbe (Christian Spahn, Aachen)

Hans-Christian Lucas / Burkhard Tuschling / Ulrich Vogel (Hgg.): Hegels enzyklopädisches System der Philosophie. Von der "Wissenschaft der Logik" zur Philosophie des absoluten Geistes (Beate Marschall-Bradl, Heidelberg)

Emmanuel Renault: Hegel. La naturalisation de la dialectique (Myriam Bienenstock, Tours)

Helmut Schneider (Hg.): Sich in Freiheit entlassen. Natur und Idee bei Hegel (Thomas Sören Hoffmann, Bonn / Bochum)

Antonio Moretto: Filosofi a della matematica e della meccanica nel sistema hegeliano. [Philosophie der Mathematik und der Mechanik im System Hegels.] (Giorgio Erle, Vicenza)

Peter Radt: Hegels Staatsphilosophie im Spannungsverhältnis zwischen Idealund Realpolitik. Die Rechtsphilosophie Hegels und das "Älteste Systemprogramm" (Torsten Liesegang, Hamburg)

Giuseppe Duso / Gaetano Rametta (Ed.): La fi losofi a politica di Hegel. [Die politische Philosophie Hegels.] (Cristiana Senigaglia, Triest)

Mariano Alvarez Gómez / María del Carmen Paredes Martín (Eds.): Razón, libertad y estado en Hegel. I Congreso Internacional (5-9 de Mayo de 1998). Sociedad Española de Estudios sobre Hegel. [Vernunft, Freiheit und Staat bei Hegel. Erster Internationaler Kongreß (5.-9. Mai 1998). Spanische Gesellschaft für Hegel-Studien.] (Mariano de la Maza, Santiago de Chile)

Tony Burns / Ian Fraser (Eds.): The Hegel-Marx Connection (Peter Kriegel, Bochum)

Torsten Liesegang: Öffentlichkeit und öffentliche Meinung. Theorien von Kant bis Marx (1780-1850) (Christian Zimmermann, Würzburg)

Leo Lugarini: Tempo e concetto. La comprensione hegeliana della storia. [Zeit und Begriff. Hegels Verständnis der Geschichte.] (Nico De Federicis, Pisa)

Giuseppe Raciti: Mechane. Hegel, Nietzsche e la costruzione della "illusione". [Mechane. Hegel, Nietzsche und die Konstruktion der "Illusion".] (Paolo Primi, Napoli)

Martin Jörg Schäfer: Szenischer Materialismus. Dionysische Theatralität zwischen Hölderlin und Hegel (Dimitri Liebsch, Bochum)

Catherine Malabou: The Future of Hegel. Plasticity, Temporality and Dialectic (Karin de Boer, Groningen)

Matteo Bonazzi: Il libro e la scrittura. Tra Hegel e Derrida. [Das Buch und die Schrift. Zwischen Hegel und Derrida.] (Gianluca Mendola, Urbino)

Yun Sang Kim: System und Genesis. Zur Theorie des Systematisch-Genetischen in der deutschen Romantik und im deutschen Idealismus (Edmundo Balsemão Pires, Coimbra)

Herbert Wiedemann: Das Unternehmen als dialektisches System. Führung und Kommunikation einmal anders betrachtet (Günter Endruweit, Kiel)

Jacques D'Hondt: Hegel et les Français (Norbert Waszek, Paris)

Luigi Ruggiu / Italo Testa (Ed.): Hegel Contemporaneo. La ricezione Americana di Hegel a confronto con la tradizione europea. [Hegel heute. Die amerikanische Hegelrezeption im Vergleich zur europäischen Tradition.] (Federico Perelda, Venezia / Padova)

Martin Müller: Die chinesischsprachige Hegel-Rezeption von 1902 bis 2000. Eine Bibliographie (Konrad Wegmann, Bochum)

Wolfgang Welsch / Klaus Vieweg (Hgg.): Das Interesse des Denkens. Hegel aus heutiger Sicht (Attila Karaku., Münster)

Helmut Schneider (Hg.): Jahrbuch für Hegel-Forschung 6/7 (2000/2001) Helmut Schneider (Hg.): Jahrbuch für Hegel-Forschung 8/9 (2002/2003) (Lu de Vos, Leuven)

BIBLIOGRAPHIE
Abhandlungen zur Hegel-Forschung 2002 / 2003
Zusammenstellung und Redaktion:
Holger Glinka (Bochum)
Nachträge zum Berichtszeitraum 1999
Nachträge zum Berichtszeitraum 2000
Nachträge zum Berichtszeitraum 2001