Fehler gefunden?
English Deutsch

Hegel-Studien Band 2 (1963)


Hegel-Studien 02. 2016. Print-On-Demand-Nachdruck der Ausgabe von 1963. 444 Seiten.
978-3-7873-1467-6. Kartoniert
EUR 90,00


Im Buch blättern
TEXTE UND DOKUMENTE
Fragment aus einer Hegelschen Logik. Mit einem Nachwort zur Entwicklungsgeschichte von Hegels Logik herausgegeben von Otto Pöggeler – Friedhelm Nicolin. Hegel als Professor in Heidelberg. Aus den Akten der philosophischen Fakultät 1816–18 – Zwei Briefe Hegels an den Verleger C. F. Winter. Mitgeteilt und erläutert von Friedhelm Nicolin – Hegel an Baader. Ein unveröffentlichter Brief, eingeleitet und herausgegeben von Hans Grassl

ABHANDLUNGEN
Gisela Schüler. Zur Chronologie von Hegels Jugendschriften – Heinz Heimsoeth. Hegels Philosophie der Musik – Ernst Behler. Friedrich Schlegel und Hegel – Jan von der Meulen. Hegels Lehre von Leib, Seele und Geist

MISZELLEN
Jacob Fleischmann. Une Philosophie politique. Avant-propos d’un «Commentaire de la Philosophie du Droit de Hegel» – Wolfgang Ritzel. Zur Herkunft eines Hegelschen Ausdrucks – Dieter Henrich. Die »wahrhafte Schildkröte«. Zu einer Metapher in Hegels Schrift »Glauben und Wissen« – Paul Honigsheim †. Zur Hegelrenaissance im Vorkriegs-Heidelberg. Erkenntnissoziologische Beobachtungen

LITERATURBERICHTE UND KRITIK

BIBLIOGRAPHIE
Abhandlungen zur Hegelforschung 1960 / 61 – Dissertationen über Hegel und seine Philosophie. Zusammengestellt von Hermann Bredenfeld