Fehler gefunden?
English Deutsch

Falsches moralisches Bewusstsein

Eine Kritik der Idee der Menschenwürde


Blaue Reihe. 2017. 437 Seiten.
978-3-7873-3146-8. E-Book
EUR 21,99


Nutzungsrechte: Unbegrenzt im Webbrowser online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, einmaliger Druck und Download (PDF) von je 50 Seiten, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen.

» Weitere Hinweise zum Erwerb und zur Nutzung von eBooks in der eLibrary.


Dieses eBook ist auch als ePub über unsere Handelspartner erhältlich, z.B. im iBookstore, bei Amazon oder auf eBook.de.


Im Buch blättern
Dieses Buch entwickelt eine systematische Kritik der Idee und der Ethik der Menschenwürde, argumentiert für einen Menschenwürde-Skeptizismus und für die liberationistische Auffassung, dass wir unser Denken von der Idee der Menschenwürde und dem damit zusammenhängenden Anthropozentrismus in der Moral befreien sollten. Die Befreiung von der Idee der Menschenwürde wird dabei als ein aufklärerisches Projekt zur Überwindung falschen moralischen Bewusstseins verstanden, das mit der Idee der Menschenwürde seine eigene Kritikfähigkeit untergraben hat.