Fehler gefunden?
English Deutsch

System der Sittlichkeit

Critik des Fichteschen Naturrechts


Herausgegeben von Horst D. Brandt
Philosophische Bibliothek 457. 2017. Mit einer Einleitung von Kurt Rainer Meist. Unveränderte eBook-Ausgabe der 1. Aufl. von 2001. XXXIX, 85 Seiten.
978-3-7873-3235-9. E-Book
EUR 12,99


Nutzungsrechte: Unbegrenzt im Webbrowser online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, einmaliger Druck und Download (PDF) von je 50 Seiten, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen.

» Weitere Hinweise zum Erwerb und zur Nutzung von eBooks in der eLibrary.



Im Buch blättern
Entgegen der Auffassung von G. Lasson, der den als Reinschriftfragment aus den Jahren 1802-03 in Hegels Nachlaß überlieferten Text erstmals edierte, handelt es sich bei dieser Schrift nicht um eine frühe Vorarbeit zu Hegels eigener, später in vollendeter Gestalt vorgelegten Philosophie des objektiven Geistes, sondern - so Kurt Rainer Meist aufgrund umfassender Recherchen in seinem Editorischen Bericht zu Band 5 der Ausgabe der Gesammelten Werke - um eine systematische Kritik an Fichtes Theorie des Naturrechts. Der Nachweis der richtigen Zuordnung dieser Schrift, die nun als eine Auseinandersetzung mit Fichte gelesen werden muß, kommt daher der Entdeckung gleich, daß eine bislang unbekannte Hegelsche Schrift erstmals der Öffentlichkeit zugänglich wird.