Fehler gefunden?
English Deutsch

Ein Brief über den Enthusiasmus. Die Moralisten


Herausgegeben von Wolfgang Schrader
Philosophische Bibliothek 111. 2014. Übersetzt von Max Frischeisen-Köhler. Unverändertes eBook der 2. Aufl. von 1980. XL, 216 Seiten.
978-3-7873-2593-1. E-Book
EUR 39,99


Nutzungsrechte: Unbegrenzt im Webbrowser online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, einmaliger Druck und Download (PDF) von je 50 Seiten, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen.

» Weitere Hinweise zum Erwerb und zur Nutzung von eBooks in der eLibrary.




Im Buch blättern
Shaftesburys »Brief über den Enthusiasmus« kann als eine Grundschrift des Aufklärungszeitalters, des »Zeitalters der Kritik«, angesehen werden. In dieser Schrift, die der Kritik des Fanatismus gewidmet ist, reflektiert Shaftesbury den Zusammenhang von Politik, Wissenschaft und Kritik; zugleich schlägt er mit dem »test by ridicule« ein Verfahren kritischer Prüfung von Überzeugungen, Glaubenswahrheiten und Meinungen vor. In dem Werk »Die Moralisten«, das Shaftesbury mit Überlegungen zum Philosophiebegriff einleitet, bilden Tugend, Natur und das Problem des Schönen die zentralen Themenkreise.Daß Shaftesbury hier gegenüber der objektivierenden Naturbetrachtung den Gedanken eines sympathetischen Verstehens der Natur erneuert, das die Natur als Grund der eigenen Existenz erinnert und zu einer »ästhetischen Gesamtansicht der Welt« (Cassirer) führt, begründet die nachhaltige und tiefgreifende Wirkung des Werks (vor allem Wieland, Herder und Goethe wären zu nennen).