Fehler gefunden?
English Deutsch

Dreiergespräch über das Können-Ist

(Heft 9 der lateinisch-deutschen Parallelausgabe)


Herausgegeben von Renate Steiger
Philosophische Bibliothek 285. 2014. Trialogus de possest Lateinisch–deutsch. Übersetzt und mit Einleitung herausgegeben von Renate Steiger. Unveränderte eBook-PDF der 3. durchges. Aufl. von 1991. XXXIV, 136 Seiten.
978-3-7873-2643-3. E-Book
EUR 25,99


Nutzungsrechte: Unbegrenzt im Webbrowser online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, einmaliger Druck und Download (PDF) von je 50 Seiten, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen.

» Weitere Hinweise zum Erwerb und zur Nutzung von eBooks in der eLibrary.




Im Buch blättern
Mit dem Kunstwort »possest« (Können-Ist) bezeichnet Cusanus die ursprüngliche Einheit von Möglichsein und Wirklichsein in Gott, dem ersten Ursprung aller Dinge. Die Schöpfung (die erscheinende Welt) kann widerspruchsfrei als die Selbstoffenbarung Gottes gedacht werden, ohne in die aristotelische Aporie zwischen der Unendlichkeit des Möglichen und der Endlichkeit des Wirklichen zu fallen.