Fehler gefunden?
English Deutsch

De summo bono, liber IV, tractatus 1-2,7


Herausgegeben von Sabina Pieperhoff
Corpus Philosophorum Teutonicorum Medii Aevi (CPTMA) 1,4 (1). 1987. XXIV, 150 Seiten.
978-3-7873-0698-5. Leinen
EUR 78,00


Das vierte Buch enthält Ulrichs Lehre von der Schöpfung. Ulrich begreift das Hervorgehen der Welt aus Gott hier mit Hilfe aus neuplatonischer Tradition entlehnter Begriffe wie Emanation, Prozeß, Fließen, und Ein-Fließen. Am Ende des Traktats steht eine Diskussion der damals hochaktuellen Frage der Ewigkeit der Welt.