Fehler gefunden?
English Deutsch

Affinitäten zwischen Valéry, Cassirer und Wittgenstein 


Zurück zum Heft: Zeitschrift für Kulturphilosophie 2012/1: Valéry
EUR 14,90


Der erklärte Anti-Philosoph Paul Valéry teilt so manche Eigenschaft mit seinen Zeitgenossen, den Kulturphilosophen Ernst Cassirer und Ludwig Wittgenstein. Wie Cassirer war Valéry von den kulturphilosophisch interessanten Positionen der Ideengeschichte lebenslang fasziniert, und wie Wittgenstein verstand er Philosophie wesentlich als Sprachkritik. Mit diesen und anderen Affinitäten – vor allem mit seiner »poïétique« – greift Valéry genuin kulturphilosophische Themen auf.