Fehler gefunden?
Erweiterte Suche
English Deutsch

Rupert Read | Samuel Alexander Diese Zivilisation ist gescheitert Gespräche über die Klimakrise
Rupert Read | Samuel Alexander Diese Zivilisation ist gescheitert Gespräche über die Klimakrise
20 Aufsätze des renommierten Hegel-Herausgebers Walter Jaeschke zu den zentralen Aspekten der Hegel’schen Philosophie: (absoluter) Geist – Bewusstsein und Selbstbewusstsein – reine Vernunft (Logik) – Metaphysik – Anthropologie – Geschichte – Schönheit – Religion – Kritik an der Romantik – sowie zur Kritik der Bezeichnung „Deutscher Idealismus“.
Leonard Nelson - Gesammelte Schriften

Neuigkeiten

Interview mit Alexander Oberleitner

Das Philosophie-Magazin hat soeben Alexander Oberleitner, Autor von Michael Endes Philosophie im Spiegel von „Momo“ und „Die unendliche Geschichte" interviewed. Das vollständige Interview können Sie hier lesen.

"Alexander Oberleitner geht den philosophischen Dimensionen von Endes Werk nach und erläutert, warum dessen Einfluss nicht an der Kinderzimmertür endet."

22.01.2021
Die dunkle Seite der Macht

Im Deutschlandfunk Kultur lief kürzlich ein Gespräch zwischen Heiner Hastedt, Autor des Bandes "Macht der Korruption. Eine philosophische Spurensuche" und Stephanie Rohde, welches hier als Podcast abrufbar ist. Nicht allein am Beispiel des abgewählten US-Präsidenten zeigt Hastedt, wie Korruption dem Gemeinwohl schadet, wie sie zu verhindern wäre und inwiefern sie geeignet sein kann, moralisches Handeln zu begünstigen.

18.01.2021
Idee und Reform

Bevor Napoleon Bonaparte die »Idéologistes« verdammte, weil sie seine Herrschaft kritisierten, und der Begriff »Ideologie« einen negativen Beiklang bekam, stand er für eine spätaufklärerische Wissenschaftsbewegung, die auf Grundlage der neuen empiristischen Erkenntnistheorie das Denken in allen Bereichen reformieren und damit zur Rationalisierung der Gesellschaft beitragen wollte. Über die mit dem Namen des französischen Theoretikers Destutt de Tracy verbundene Ideenlehre informiert ein neu erschienener Sammelband: Das Projekt einer ›Idéologie. Herausgegeben von Kurt Bayertz, Nikola Anna Kompa und Niko Strobach. 264 Seiten. Gebunden, 48,00 Euro. 

11.01.2021
Das war 2020

Einen kurzen Bericht über die Arbeit des Verlages im zurückliegenden Jahr können Sie der Chronologie entnehmen. Für Ihr Interesse danken wir Ihnen und freuen uns auf das, was vor uns liegt. Die Vorschau für das erste Halbjahr 2021 finden Sie hier.

07.01.2021
Was darf Rhetorik?

Rhetorische Wirkungsmacht ist ambivalent, nicht nur am Rednerpult, sondern auch in Presse und Fernsehen: Geht es dem Redner nur darum, zu überreden, und nicht auch, zu überzeugen, schadet das seiner moralischen Glaubwürdigkeit und mündet schlimmstenfalls in sprachliche Gewalt. Mit den moralischen Normen rhetorischen Handelns beschäftigt sich der gerade erschienene Band »Rhetorische Ethik« von Franz-Hubert Robling. Er begründet damit einen neuen Teilbereich der philosophischen Ethik. Blaue Reihe. 228 Seiten. Kartoniert, 22,90 Euro. 

06.01.2021